Kraah, kraah, Glühwein on Ice

Kraaah, endlich ist es wieder soweit: Bei meinem morgendlichen Rundflug über die Stadt zog mir der unverkennbare Duft von gebrannten Mandeln, heißen Maroni und Würstchen in die Nase. Heute eröffnet der Weihnachtsmarkt!

Offiziell erst um 17:00 Uhr, aber manche Stände haben jetzt schon geöffnet. Und dann geht das Chaos wieder von vorne los: der Bus wird verlegt, die Altstadt ist permanent überfüllt, überall begegnen einem Glühwein-duselige Jungraben und abends sehen die Strassen und Plätze aus wie nach einer Schlacht. Abfälle landen partout neben den Eimern, Iiii, schmeckt mir nicht: einfach auf den Boden fallen lassen, wozu ordentlich entsorgen.

Das gibt wieder fette Beute für uns Raben, da können wir uns abends laben, an den Resten von dem Tage, welch gute Zeit, ganz ohne Frage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s