GoPortis – Subito; ein kleiner Vergleich

Vergleich GoPortis mit Subito

Eingangsseite


GoPortis http://www.goportis.de Subito http://www.subito-doc.de

Nutzergruppen:

GoPortis Subito
Nichtkommerzielle Nutzer werden auf Subito verwiesen Staffelung in Nichtkommerzielle Nutzer
-> Schwerpunkt auf kommerzielle Nutzer Kommerzielle Nutzer
Privatpersonen
Eine Nutzergruppe Verschiedene Nutzergruppen

Zugang allgemein / Login:

GoPortis Subito
Suche, Infos, Hilfeseiten ohne Registrierung frei zugänglich Infos, Hilfeseiten ohne Registrierung zugänglich, für die Suche ist Login notwendig
Registrierung / Login erst bei Bestellung nötig Login schon für Suche nötig

Bestand/ Nachweis:

GoPortis Subito
TIB, ZBMed, ZBW Über 30 Bibliotheken, Univ., Stats, SpezialBibl.
Monos, Aufsätze, Inhaltsverzeichnisse, Kongresschriften, graue Literatur Monographien, Zeitschriften, aber keine Aufsätze suchbar
Suche in den verschiedenen Datenbanken der 3 Bibliotheken

  • GetInfo-Konferenzberichte
    GetInfo-Konferenzberichte enthält Aufsatzdaten sowie Inhaltsverzeichnisse aus Konferenzberichten aller Fachgebiete seit 1993. Dabei umfassen die Fachgebiete neben Technik und Naturwissenschaften auch Medizin und Sozialwissenschaften. Die Nachweise stammen aus den Inside Conference Proceedings (ICP).
  • GetInfo-Zeitschriftenaufsätze
    Die Datenbank enthält Aufsatzdaten aus über 6.000 Zeitschriften der TIB sowie Inhaltsverzeichnisse der kompletten Zeitschriftenjahrgänge retrospektiv bis 1993 auf der Grundlage der ETOC-Datenbank.
  • GetInfo-Katalog der TIB
    Die Datenbank enthält Titelnachweis aus den Fachgebieten Technik und Naturwissenschaften. Dabei handelt es sich um Nachweise von Büchern, Zeitschriften, Kongressliteratur und Forschungsberichten.
  • GetInfo-Elektronische Dokumente (TIBscholar)
    Die Datenbank bietet den Direktzugriff auf elektronische Volltexte im TIB-Bestand bzw. in TIB-Lizenz, überwiegend aus dem Bereich Technik und Naturwissenschaften. Neben Verlagsliteratur im Pay-per-View-Verfahren sind z. B. auch Forschungsberichte des BMBF oder Hochschulschriften über TIBscholar zugänglich. Für Abonnenten elektronischer Angebote ist der Direktzugriff über IP-Erkennung möglich.
  • Katalog ZB MED Medizin
    Die Datenbank enthält Titelnachweise von Büchern, Zeitschriften und grauer Literatur aus allen Bereichen der Medizin.
  • Katalog ZB MED Ernährung / Umwelt / Agrar
    Die Datenbank enthält Titelnachweise von Büchern, Zeitschriften und grauer Literatur aus den Bereichen Agrarwissenschaften, Umwelt und Ernährung.
  • CCMED
    Die Datenbank CCMED weist Artikel aus über 1.200 deutschsprachigen bzw. in Deutschland verlegten Zeitschriften aus medizinischen und gesundheitsrelevanten Themenbereichen nach.
  • ECONIS (Katalog der ZBW)
    Die Datenbank enthält Titelnachweise von Büchern und Zeitschriften aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspraxis. Etwa die Hälfte aller Titel sind Zeitschriftenaufsätze und Aufsätze aus Sammelwerken. Darüber hinaus enthält die Datenbank graue Literatur, wie z. B. Arbeits- und Diskussionspapiere, Dissertationen und Statistiken.
  • Südwestdeutscher Verbundkatalog
  • Gemeinsamer Bibliotheksverbund (GBV)
  • Lokalkatalog der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin in Köln (ZBMed)
  • Lokalkatalog der Universitätsbibliothek Frankfurt
  • Lokalkatalog der Bayerischen Staatsbibliothek München
  • Lokalkatalog der Universitätsbibliothek Augsburg
  • sowie der Verbundkatalog des ehemaligen Deutschen Bibliothekinstituts mit Stand von 1995

Recherche:

GoPortis Subito
Suche Einschlitz-Suche, sucht über alle Datenbanken und Felder hinweg
Eingabe von verschiedenen Stichworten möglich, werden automatisch mit AND verknüpft. Trunkierung mit * möglich
Keine Suchmöglichkeit über ZSS und Monos gleichzeitig möglich.Trunkierung mit * möglich
Erweiterte Suche bietet nur eine Aufteilung in: Autor; Titel, ISSN/ISBN und freie Suche Voreingestellte Suchfelder:
Stichwort, Autor, ISBN, Jahr, Verleger, Ort + zusätzl. Wählbare Parameter
Suche nach Stichworten ergibt auch Aufsatztitel in ZS, Festschriften, Kongressschriften… Suche nach Stichworten ergibt nur Monos oder Zeitschriftentitel.

Bestellung:

GoPortis Subito
Vom Titelangabenfenster kann man direkt bestellen, erst jetzt ist ein Login erforderlich.
Werden mehrere Treffer in den verschiedenen Datenbanken gefunden, so erscheinen diese jeweils nach den DBs sortiert und können entweder gesondert oder als Ganzes betrachtet werden. Werden mehrere Treffer in den verschiedenen Datenbanken gefunden, so müssen die einzelnen DBs angeklickt werden, damit die Trefferlisten erscheinen.
Es kann keine Verfügbarkeitsüberprüfung gemacht werden Es kann eine Verfügbarkeitsüberprüfung gemacht werden vor der Bestellung

Preise:

GoPortis Subito
Verschiedene Preise, gestaffelt nach Lieferart und Geschwindigkeit und Lieferort Verschiedene Preise, gestaffelt innerhalb der Nutzergruppen nach Geschwindigkeit und Lieferbibliothek.
Einfaches Preissystem Kompliziertes Preissystem, da jede Lieferbibliothek eigene Preise hat.
Insgesamt teuerer, daher bei nicht-kommerzielle Kunden Verweis auf Subito Insgesamt preisgünstiger für nicht-kommerzielle Kunden, ansonsten variieren die Preise stark.

Lieferarten:

GoPortis Subito
Kopien per Post oder Fax; in besonderen Fällen auch per Mail oder Datenabruf von Server (bezieht sich wohl auf Fälle von elektronischen Publikatioen aus der Datenbank TIBscholar); Monos per Ausleihe Kopien per Post oder Fax; Monos per Ausleihe

Fazit:

In GoPortis kann man recherchieren, ohne genauere Vorstellung von speziellen Titeln zu haben; man bekommt neben Monographien auch die Aufsatzliteratur und graue Literatur angezeigt. Im universitären Bereich ist Subito aber preislich unschlagbar, weswegen GoPortis gleich am Anfang auch für diese Nutzergruppe auf Subito verweist.

GoPortis ist meiner Meinung nach speziell für die kommerzielle Klientel ausgerichtet, die sich eine einfache Suche über alle Datenbanken der 3 Bibliotheken hinweg wünscht; und dafür auch gerne etwas mehr zahlt.

Also am besten die Recherche in GoPortis durchführen und den Service der einfachen, auch die speziellen Datenbanken abgreifenden Suche nutzen und die gewünschten Titel dann in Subito bestellen; da ja alle 3 Bibliotheken von GoPortis auch bei Subito dabei sind.

Advertisements

3 Antworten zu “GoPortis – Subito; ein kleiner Vergleich

  1. Solche Gegenüberstellungen müsste es öfter mal geben (z.B. zu Bibliothekssystemen etc.) 🙂 Weiter so!

  2. Welche Bibliotheks-Website würdest du denn als führend bezeichnen? (kann ruhig auch international sein)
    Ich mache da grade ein Projekt und suche nach Bibliotheken, die besonders in der Benutzerführung und in ihrem Online-Angebot sind.

  3. Welche Bibliotheks-Website würdest du denn als führend bezeichnen? (kann ruhig auch international sein)
    Ich mache da grade ein Projekt und suche nach Bibliotheken, die führend in der Benutzerführung und in ihrem Online-Angebot sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s